Orange the World – Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Ich sage:  Stopp der Gewalt an Frauen. Ob Zwangsprostitution, sexueller Missbrauch, häusliche Gewalt oder Vergewaltigung – Gewalt an Frauen und Mädchen hat verschiedene Gesichter und ist nirgendwo und zu keiner Zeit hinnehmbar.

Laut Mitteilung des Bundesfamilienministerium am Dienstag unter Berufung auf eine Auswertung des Bundeskriminalamts ist die Zahl der Fälle von Gewaltopfern in Partnerschaften im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 148.031 Fälle verzeichnet, wovon 80,5 Prozent der Opfer weiblich sind – fast 120.000 Frauen in Deutschland!!! Die Dunkelziffer von nicht erfassten Fällen muss darüber hinaus hinzugerechnet werden, denn es ist davon auszugehen, dass ein Großteil der Betroffenen aus den unterschiedlichsten Gründen keine Anzeige erstattet.

Deshalb unterstütze ich am heutigen Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen mit Nachdruck die Organisatoren von „UN Women Deutschland“ und zeige Orange.

Wahl auf den Listenplatz 2

Auf der Landesvertreterversammlung am 27.09.2020 wurde ich auf den 2. Listenplatz für die Bundestagswahl 2021 gewählt. Mit großer Freude nahm ich diese Wahl an.

Als Kernthemen im Wahlkampf und mit Einzug im Bundestag sehe ich die Unterstützung des Mittelstandes, die Freiheit des Einzelnen und eine deutlich bessere Ausstattung der Kommunalfinanzen durch Bund und Land.

Wahl zum Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2021

Am 22.09.2020 wurde ich auf der FDP Wahlkreismitgliederversammlung in Seeburg einstimmig zum Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis 74 (Mansfeld) zum Direktkandidaten gewählt. Unsere Kreisvorsitzende ( Mansfeld-Südharz) gratuliert herzlich zu dem überzeugenden Ergebnis. Auf der Landesvertreterversammlung kandidiere ich am 27.09.2020 für den Listenplatz 2.